Rani Ki Vav, Gujarath, Indien
Michael Virnstein und Dominik Brokelmann in Indien, Gujarath

Rani Ki Vav, Gujarath, Indien

Rani Ki Vav ist seit 2014 Unesco Weltkultur Erbe. Dort war ich mit Michael Virnstein, IT Director bei Brodos, und drei Kollegen von Brodos India am Wochenende während eines Arbeitsaufenthaltes im Büro in Ahmedabad.

Diese historische Anlage ist eine sogenannte “STEPWELL” also eine Treppenquelle oder besser ein Treppenbrunnen, wie sie in Indien vereinzelt seit Hunderten von Jahren bekannt sind. Dieser hier wurde vermutlich ca. 1030 nach Christus errichtet und gilt wegen seiner Größe und der reichen Ornamente als der bedeutendste Steppwell in Indien. Rani Ki Vav war viele Jahrhunderte verschüttet und vergessen und nur eine alte Legende hat von dem Brunnen berichtet. Erst in der zweiten Hälfte des 20ten Jahrhunderts haben sich Archäologen auf die Suche gemacht und die Anlage wiederentdeckt, restauriert und der Öffentlichkeit in den späten 1980ern zugänglich gemacht.

Follow me

Dominik Brokelmann

Ich liebe Nationalparks, Offroad Touren und Segeltörns!
Dominik Brokelmann
Follow me

Dominik Brokelmann

Ich liebe Nationalparks, Offroad Touren und Segeltörns!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen